Dr. Böhm

“Irgendetwas sinnvolles wird Dir dann schon noch einfallen!”, sprach er und entschwand durch den Nebeneingang, durch den er hereingekommen war, ebenso unauffällig, wie flink und ließ mich mit den hausgemachten Problemen dann ganz alleine. Was nun, was tun? Keine Unterstützung “von oben”, so wie ich es mir eigentlich erwartet hatte von Herrn Dr. Böhm. Ach dieser Böhm, nie da und wenn dann unbrauchbar!

Also, den Wecker noch eine Stunde vorgestellt und rasch weitergeschlafen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *